TSV nimmt erstmals am HallenSuperCup in WF teil

Am kommenden Samstag, 18.01.2014, nimmt der TSV Immenrode erstmals am HallenSuperCup teil. Das Turnier startet um 14 Uhr in der Sporthalle der Lessing-Realschule, Ravensberger Straße in Wolfenbüttel und Ausrichter ist der MTV Wolfenbüttel.

Ermöglicht wurde die Teilnahme durch den starken 2. Platz beim Qualifikationsturnier in Schladen.

Mit Spannung ist zu erwarten, wie sich unsere Mannschaft im sehr starken Teilnehmerfeld behaupten wird. Die Gruppenauslosung bescherte uns mit dem Gastgeber und Landesligisten MTV Wolfenbüttel das ganz große Los, aber mit Sicherheit auch den größten Brocken. Befinden sich im gut bestückten Kader des MTV doch etliche bekannte Namen aus der Region wie Schaare, Lauenstein, Scheinpflug und Abali. Auch der Trainer ist kein Unbekannter, handelt es sich hier schließlich um Peter Lux, der 227 Bundesligaspiele für Eintracht Braunschweig, den HSV und Waldhof Mannheim in seiner Vita aufweisen kann.
Man muss in diesem Vergleich also kein Prophet sein, um sagen zu können, dass unser TSV hier nur krasser Außenseiter ist.

Mehr ausrechnen kann man sich dann vielleicht doch in den Duellen mit den beiden anderen Gruppengegnern. Dieses ist zum einen der TSV Schöppenstedt aus der Bezirksliga und zum anderen die SG Roklum/Winnigstedt aus der 1.Nordharzklasse.

In der Parallelgruppe treffen BV Germania Wolfenbüttel, MTV Wolfenbüttel II, MTV Salzdahlum und SG Dorstadt/Ohrum/Bornum aufeinander.

Die Mannschaft würde sich über zahlreiche Unterstützung freuen!

Das könnte auch interessant sein...