über 100 Teilnehmer beim Immenröder Bürgerschießen

Seit 28 Jahren findet in Immenrode das „Bürgerschießen“ statt.

Die Veranstaltung, seinerzeit von dem damaligen Ortsbürgermeister Karl-Heinz Impe und damaligen Schützenvogt Rainer Diedrichs initiiert, erfährt bis zum heutigen Tage regen Zuspruch. So nahmen auch diesmal wieder 24 Mannschaften, davon 2 Schüler-/Jugendmannschaften, mit insgesamt 103 Einzelstartern teil. Eingeteilt in die Gruppen „Vereine“, „Gemeinschaften“ und „Familien“ lieferten sich am Samstag und Sonntag (29.+30.09.2012) die Starter ein Rennen um die Plätze, und damit um die begehrten Pokale.

[Bericht]

Das könnte auch interessant sein...