Unbekannter treibt sein Unwesen in unserer Umgebung

Mit einem Teddy und netten Worten soll er kleine Mädchen, meist vor Schulen, zu sich locken und versuchen, sie dann an sich zu reißen.
Das berichten betroffene Kinder aus Hahnenklee, Astfeld und Jerstedt ihren Eltern.
Glücklicherweise konnten diese immer wieder davonlaufen; der männlichen Täter wird auf Mitte/Ende 40 geschätzt.
Leider haben die Medien noch nicht darüber berichtet, dennoch sollte ab sofort besondere Aufmerksamkeit auch vor unserer Grundschule angezeigt sein!

Das könnte auch interessant sein...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.